Skikurse für Kinder


Nicht nur der Ski-Kindergarten ist in Wintersportgebieten sehr beliebt, sondern auch Skikurse für die etwas älteren Kinder sind immer mehr gefragt.

Bereits in vielen Schulen werden Skikurse als Zusatzfach angeboten. Meist finden solche Ski-Kurse in den Ferien oder an Nachmittagen statt. In Gruppen von 5 bis 12 Kindern werden hier als Erstes die Grundlagen des Skifahrens erlernt.

Im Vorfeld wird vorerst Skigymnastik angeboten um auf dem „Trockenen“ die typischen Bewegungen des Skifahrens zu erlernen und um Gelenke, Bänder und Muskeln auf das Skifahren vorzubereiten. Aber nicht nur durch Schulen oder Sportvereine werden Skikurse für Kinder angeboten, auch beim eigenen Urlaub kann man einen Kurs für das eigene Kind buchen oder speziell nach einem Urlaubsangebot mit inklusiven Skikurs suchen.

Empfohlen wird allerdings bei allen Varianten, dass das Kind bereits eine eigene Skiausrüstung besitzt, die perfekt auf das Kind zugeschnitten ist. Hier gilt zu beachten, dass die Skischuhe weder zu groß noch zu klein sind, der Skianzug Wind- und Wetterabweisend ist und dass der Helm perfekt passt und nicht verrutscht.

Letztendlich zählt nicht das Aussehen der Ausrüstung, sondern die absolute Sicherheit, um das Kind bei Stürzen und Unfällen optimal geschütz zu wissen.

Neben der Sicherheit spielt auch der Spassfaktor in einem Skikurs eine sehr große Rolle, denn Kinder lernen lieber und vorallem effektiver, wenn der Unterricht Spaß macht.

Vorraussetzung ist hier allerdings schon im Vorfeld, dass das Kind Gefallen am Wintersport hat.


Weitere Berichte:


   Alpen
   Bayern
   Deutschland
   Frankreich
   Schweiz
   Ski Kindergarten
   Skikurse für Kinder
   Tirol
   Tschechien
   Ungarn